pecuniaflow_Dennis _Kahl_Münster_Projektbeispiel4
Projektreferenz: Wachstumsstrategie

Ein inhabergeführtes Traditionsunternehmen aus dem Druckereibereich hat sich kontinuierlich zu einer erfolgreichen und nachhaltigen Full-Service-Gesellschaft in der Druckerzeugnisfertigung entwickelt und zählt heute noch zu den führenden Unternehmen in seiner Region.

Das rasante Wachstum führte jedoch dazu, dass die Finanzstruktur nicht mehr passte beziehungsweise für die weitere Geschäftsstrategie ausreichte. Bislang war die Hausbank noch jeden Schritt mitgegangen, kam jedoch gegenwärtig an Ihre Finanzierungsgrenze.

Ziel des Projekts

Da sich langfristige Liquiditätsschwierigkeiten sowie ein Finanzierungengpass abzeichnete, galt es die Finanzierungsstruktur unter kurz- bis mittelfristigen Planungsgesichtspunkten umzubauen.

Im gemeinsam Diskurs mit dem Unternehmen definierte die Pecunia ® Flow Unternehmensberatung zunächst die mittel- bis langfristigen Ziele. Dieser Dialog war wichtig, zumal die Kapitalstruktur im Idealfall die Unternehmensziele fördert.

Um die positiven Tendenzen auch weiterhin abdecken zu können, wurden die Parameter wie folgt festgelegt:

  • Sicherung und der Ausbau der Markstellung
  • Aktivierung von Unternehmenswerten
  • Nutzung von Synergieeffekten / Skonto- und Bonitätsverbesserung
  • Optimierung der Kostenstruktur
  • Bessere Marktdurchdringung
  • Bessere Kapitalisierung / Ausreichend Liquidität

Für die Neustrukturierung der Kapitalsituation wurden aktuelle Entwicklungen im Unternehmen sowie der potentielle Auftragsbestand in die Überlegung mit einbezogen.

Die Vorgehensweise der Pecunia Flow ® Unternehmensberatung

Bei der Realisierung einer neuen Kapitalstruktur wurden unterschiedliche Elemente alternativer Finanzierungen umgesetzt.

Vergrößerung des finanziellen Spielraums durch Zahlungsaufschub

Um durch das Ziehen von Skonti und Rabatten zu relativ günstigen Konditionen einen ganz neuen Liquiditätsspielraum zu bekommen, hat die Pecunia Flow ® Unternehmensberatung den Kontakt zu mehreren Finetrader hergestellt. Dieser alternative Finanzierungsbaustein beansprucht keine Vermögenswerte als Kreditsicherheit oder weitere Sicherheiten. Hiermit konnte das Unternehmen seine Einkaufsseite deutlich optimieren und weiter absichern.

Beschleunigung des Zahlungseingangs

Um auf der Kundenseite ebenfalls die Zahlungsmodalitäten zu optimieren und damit das Unternehmen die ausstehenden Forderungen des Unternehmens in Zukunft schneller erhält, hat die Pecunia Flow ® Unternehmensberatung ein für das Unternehmen passenden Factorer gefunden. So konnte das Druckereiunternehmen für ausgewählte Kunden seine Forderungen schneller erhalten und war zudem zu 100 Prozent gegen einen Forderungsausfall abgesichert.

Ausbau der Kontokorrentlinie

Für den Ausbau der bestehenden Kreditlinie hat die Pecunia Flow ® Unternehmensberatung im nächsten Schritt mit weiteren Bankpartnern entsprechende Gespräche geführt. Dazu wurde ein Unternehmenskonzept mit einer ausführlichen Ertrags- und Liquiditätsplanung erstellt und den ausgewählten Bankinstituten vorgestellt. Durch die erfolgreiche Hinzunahme weiterer Bankpartner konnten die Risiken eines Finanzierungsausfalls minimiert werden, da die Gesamtfinanzierung des Unternehmens explizit auf mehrere „Säulen“ gestellt wurde.

Aktivierung von gebundenen Kapital aus dem Anlagevermögen

Durch den Kontakt der Pecunia Flow ® Unternehmensberatung konnte die Druckerei seinen Maschinenpark an eine Leasinggesellschaft verkaufen und diesen gleichzeitig zur weiteren Nutzung zurückmieten.

Durch das Sale-and-Lease-Back-Verfahren des Maschinenparks wurde bilanziell ein Teil des Anlagevermögens aktiviert und die freigewordene Liquidität konnte somit zum weiteren Ausbau des Cash-Flows aktiv in das Unternehmen fließen.

Realisierung einer höheren Eigenkapitalquote mit einer stillen Beteiligung

Nach Klärung der Ablösung der bestehenden Bank und der damit einhergehenden Freiwerdung der zur Besicherungen bestellten Forderungen konnte eine Kapitalbeteiligungsfirma sowie weiterer private Investoren gewonnen werden.

Durch weitere externe Investoren als stille Gesellschafter konnte damit ein „Hebel“ für eine zukünftig aufbauende Fremdkapitalfinanzierung realisiert werden.

Die wichtigsten Erfolgsfaktoren

Neben der ausreichenden Finanzierung des strategischen Wachstumspfades konnte durch die zusätzliche stille Beteiligung und der damit verbundenen Verbesserung des Kreditratings bei den neuen Bankpartnern eine Verringerung des Kapitaldienstes erzielt werden.

Darüber hinaus konnte das Unternehmen mit den anderen ergänzenden Finanzierungspartnern –  wie einer Finanzierung über Finetrading, Factoring und Sale-and-Lease-Back – weitere Bereiche im Unternehmen finanziell neu aufstellen, optimieren sowie die Risiken auf mehrere Säulen verteilen.

Vor allem mit den neuen Finanzierungslinien über der Finetrading- und Factoringgesellschaft war es dem Mandanten in der Folge möglich, Skonto- und Rabatteffekte zu nutzen und den Stammkunden ebenso anzubieten. Durch den mit Finetrading verbundenen Zahlungsaufschub sowie der schnelleren Begleichung von Forderungen über das Factoring konnte zusätzliche Liquidität generiert werden, die wiederum dem Unternehmen für neue Aufträge oder Investitionen zur Verfügung stand.

Durch die Diversifikation der alternativen und ergänzenden Finanzierungsmethoden sowie der neuen Kreditlinien konnte sich das Unternehmen nachhaltig und wirtschaftlich gesund aufstellen. Dieser Effekt hat sich wiederum überaus positiv auf die Umsatz- und Ertragssituation ausgewirkt.

Partner für den Mittelstand

Erfolgreiche Unternehmen gründen auf Visionen. Auf gute Ideen, einem klaren Konzept und dem richtigen Gespür. Wir kennen die Bedürfnisse unserer Mandanten ganz genau. Das erlaubt uns, passgenaue Lösungen anzubieten. Wir sind gerne Ihr Partner.


Dennis Kahl Pecunia Flow Unternehmensberatung MünsterBenötigen Sie einen Rat und/oder eine tatkräftige Unterstützung?

Möchten Sie nachhaltig wachsen, optimieren, oder stehen als Unternehmer vor einem herausfordernden Problem?

Als bewährter Praktiker kenne ich die Probleme meiner Kunden aus vielseitigen selbst erlebten Management-Erfahrungen und nicht nur als Theorie aus dem Lehrbuch. Gerne können Sie unsere kostenlose Erstberatung nutzen.

Dieses Erstgespräch ist unverbindlich und dient der Klärung Ihres Beratungsbedarfs und Ihrer Projektvoraussetzungen. Unternehmensberatung ist Vertrauenssache. Wir freuen uns auf ein erstes Gespräch mit Ihnen!