Mittelstandsfinanzierung

Mittelständische Unternehmen benötigen für ein nachhaltiges Wachstum Kapital, um flexibel und handlungsfähig zu bleiben. Dieses ist bereits keine neue Erkenntnis. Allerdings haben sich die Rahmenbedingungen an den Finanzmärkten stark verändert sodass für Unternehmen die Finanzierungsinstrumente diversifizierter und weitaus komplexer geworden sind.

Rating als externer Kostentreiber

Im mittelständischen Umfeld ist die Versorgung von Finanzmitteln im Zuge der Regulierungsanforderungen durch Basel III ein essentieller und vor allem strategischer Themenbereich geworden. Ratings als Einstufung der Bonität haben bei der Kapitalbeschaffung ein beträchtliches Gewicht und sind der Schlüssel für eine gute Finanzierung: Eine schlechtes Rating geht immer mit einer Erhöhung der Finanzierungskosten einher.

Für mittelständische Unternehmen ist es daher wichtig, das richtige Gleichgewicht aus niedrigen Finanzierungskosten, der unternehmerischen Unabhängigkeit und einem flexiblen Zugang zu den Finanzierungsmitteln zu finden.

Mittelstandsfinanzierung und Mittelverwendung

Gemäß der Studie Finanzierung im Mittelstand von Deloitte Deutschland und dem Mittelstandsinstitut der Universität Bamberg wird der Wachstumsfinanzierung und der Refinanzierung die höchste Bedeutung beigemessen, wobei der deutsche Mittelstand Investitionen überwiegend durch Eigenkapital und klassischen Bankkrediten finanziert. Alternative Finanzierungsformen werden am wenigsten genutzt.

Wachstumsimpulse durch alternative Finanzierungsbausteine

Ernst & Young Deutschland konstatiert in Ihrer Analyse, dass Unternehmen, die auch alternative Finanzierungsinstrumente nutzen, allerdings deutlich schneller wachsen als Unternehmen, die sich rein klassisch finanzieren. Als interessante Alternativen stehen dabei einem mittelständischen Unternehmen insbesondere das Factoring, das Leasing oder das Finetrading offen, um an Kapital zu kommen.

Insbesondere stellt das Finanzierungsinstrument Finetrading eine interessante Möglichkeit dar, sowohl eine solide und stabile Eigenfinanzierung aufzubauen und zugleich abseits der Hausbanken kurzfristig zusätzliche Kreditlinien zu generieren, ohne zugleich neue Sicherheiten anbieten zu müssen.

Handlungsspielräume rechtzeitig nutzen

Eine proaktive Auswahl der potenziellen Finanzierungspartner, insbesondere bei großvolumigen Finanzierungen, erhöht die Wahrscheinlichkeit einer erfolgreichen Finanzierung und stellt die notwendigen Handlungsspielräume innerhalb eines kompetitiven Wettbewerbes sicher.

Die Pecunia Flow ® Unternehmensberatung hilft Ihnen bei der aufwendigen und vor allem zeitintensiven Suche nach einem auf den Punkt passenden Finanzierungspartner und stellt gerne den Direktkontakt zwischen Ihnen und einem zuverlässigen und handverlesenen Partner her.

 

Mittelstandsfinanzierung: Verstärkter Fokus auf Kommunikation

Ohne Geld bleibt eine Idee oft nur eine Idee. Für innovative Geschäftsideen benötigen Unternehmen daher eine solide Finanzierung.

Die Pecunia Flow ® Unternehmensberatung berät Sie gerne. Wir

  • geben Hinweise und Tipps, welche Finanzierungsformen für Ihr Vorhaben zur Verfügung stehen,
  • beraten und unterstützen Ihr Unternehmen zu Fragen der Vorbereitung auf ein Bankgespräch,
  • helfen bei Finanzierungsproblemen und
  • vermitteln Hintergrundwissen zu Fragen der Finanzierungsmöglichkeiten, wie beispielsweise zu Eigen- und Fremdkapitalbeschaffung, Bonitätsaspekten und Liquiditätsunterstützung.

Nutzen Sie unser kostenloses Erstgespräch zur Beratung. Die Pecunia Flow ® Unternehmensberatung freut sich über Ihr Interesse und Ihre Anfrage.

[custom_button style=“btn_normal btn_type11″ href=“https://pecuniaflow.de/kontakt/“]Kontakt[/custom_button]

 

 

 

Der Newsletter von Pecunia ® Flow Unternehmensberatung

Pecunia Flow Unternehmensberatung Dennis Kahl Münster NewsletterSie interessieren sich für aktuelle Themen zum deutschen Mittelstand und wollen gleichzeitig mit aktuellen Informationen aus unserem Blog auf dem Laufenden gehalten werden? Die Pecunia Flow ® Unternehmensberatung bietet auch weitere fach- und projektbezogene Newsletter an.

Gerne können Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter anmelden:

 

Bewertung
Artikel bewerten:
[Total: 1 Durchschnitt: 5]