Einkaufsfinanzierung

Aufgrund der restriktiven Kreditvergabe der Banken ist es für viele mittelständische Unternehmen nicht einfach an weitere Kredite zu gelangen. Alternative Finanzierungsformen, wie zum Beispiel die Einkaufsfinanzierung, rücken daher immer stärker in den Fokus.

 

Weniger Bankkredite im Mittelstand

Als Spezialist für alternative Finanzierungsformen stellt die Pecunia Flow ® Unternehmensberatung immer wieder, vor allem in der Branche Handel, einen erhöhten Bedarf an Darlehen fest. Denn: Aufgrund der knappen Margen am Markt ist eine ausreichende Liquidität im Einkauf entscheidend, um Preis, Mengen und Zahlungsbedingen bestmöglich verhandeln zu können.

 

Der Einkauf als Gewinnquelle

Durch eine schnellere Bezahlung der Lieferanten können mittelständische Unternehmen Skonti und weitere Preisnachlässe erzielen, die sie bisher mangels Liquidität nicht nutzen konnten. Das notwendige Darlehen kommt von einem Einkaufsfinanzierer, der seinen Kunden ein längeres Zahlungsziel zur Rückzahlung der vorfinanzierten Einkaufsrechnung gewährt.

Die gesteigerte Nachfrage nach Einkaufsfinanzierungen bei mittelständischen Unternehmen stellt allerdings auch ein Nadelöhr seitens der Warenkreditversicherer dar. Die Anzahl der Rückversicherer am deutschen Markt ist sehr überschaubar, sodass Limitanfragen der mittelständischen Unternehmen immer stärker „zurückhaltend“ bewilligt werden. Die Kosten für eine Warenkreditversicherung steigen, wobei diese Kosten sich dann kalkulatorisch in den Zinsen und auch in den Gebühren widerspiegeln.

Für viele Unternehmen wird es daher zunehmend schwieriger ein entsprechendes Delkredere zu erhalten und greifen infolgedessen auf eine so genannte Warenlieferungsbürgschaft zurück. Der essenzielle Vorteil: Das mittelständische Unternehmen selbst und nicht der Einkaufsfinanzierer zahlt die Jahresprämie für diese Art von Rückversicherung.

 

Gesteigerte Nachfrage an Warenlieferungsbürgschaften

Und: Aufgrund einer klugen und vor allem (pro-) aktiven Finanzkommunikation hat ein mittelständisches Unternehmen es selbst in der Hand, dass benötigte Limitanfragen auch in der gewünschten Höhe bewilligt werden, um saisonale Auftragseingänge serviceorientiert abwickeln zu können,

Die Idee einer alternativen Kautionsversicherung ist gut“, ist sich Dipl.-Kfm.Dennis Kahl sicher. „Mittelständische Unternehmen werden für eine gesteigerte Nachfrage an Einkaufsfinanzierung nicht umhin kommen, ihre eigene Risikopolitik anzupassen.

Allerdings ist gegenwärtig das Angebot seitens der Versicherer nicht besonders groß. In Deutschland gibt es aktuell nur sehr wenige Anbieter für diese Art von Bürgschaften.

Die Pecunia Flow ® Unternehmensberatung empfiehlt für mittelständische Unternehmen, die sich für eine alternative Einkaufsfinanzierung interessieren, zunächst an ihrer Finanzkommunikation in Richtung der Kreditversicherer zu arbeiten.

Zudem sollte vorab geprüft werden, welcher Versicherer noch Kapazitäten hat: „Wenn wahllos mehrere Einkaufsfinanzierer anfragt werden, erreicht damit im ungünstigsten Fall, dass alle gestellten Anträge beim gleichen Versicherer landen.

Als Branchenspezialist berät die Pecunia Flow ® Unternehmensberatung, wie sich Bonitätsunterlagen auf die Bewertung auswirken und wie sich ein Unternehmen bestmöglich präsentiert.

 

Ist eine Einkaufsfinanzierung für mein Unternehmen geeignet?

Sie möchten wissen, ob sich eine Einkaufsfinanzierung für Sie lohnt? Benötigen Sie eine Warenlieferungsbürgschaft? Wir kennen die Anforderungen der Versicherer im Hinblick auf die Kreditvergabe und helfen Ihnen, Ihr Unternehmen bestmöglich zu positionieren.

Bei der Suche nach dem richtigen Partner können Sie sich ganz auf uns verlassen.

Haben Sie noch Fragen zu einer Warenlieferungsbürgschaft? Benötigen Sie Hilfe bei der Auswahl einer geeigneten Bürgschaftsversicherung? Sprechen Sie uns gerne an, wenn Sie unsere Unterstützung benötigen!

Eine optimale Unternehmensfinanzierung ist genau so komplex als auch wichtig. Nutzen Sie unser kostenloses Erstgespräch zur Beratung. Die Pecunia Flow ® Unternehmensberatung freut sich über Ihr Interesse und Ihre Anfrage.

 

[custom_button style=“btn_normal btn_type11″ href=“ https://pecuniaflow.de/kontakt/“]Kontakt[/custom_button]

 

 

 

Der Newsletter von Pecunia ® Flow Unternehmensberatung

Pecunia Flow Unternehmensberatung Dennis Kahl Münster NewsletterSie interessieren sich für aktuelle Themen zum deutschen Mittelstand und wollen gleichzeitig mit aktuellen Informationen aus unserem Blog auf dem Laufenden gehalten werden? Die Pecunia Flow ® Unternehmensberatung bietet auch weitere fach- und projektbezogene Newsletter an.

Gerne können Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter anmelden:

 

[mailpoet_form id=“7″]

Bewertung
Artikel bewerten:
[Total: 1 Durchschnitt: 5]